Blumen – nicht nur für Mamis

Die 8. Auflage des Familienkonzertes lockte am Muttertag wieder zahlreiche Besucher in die Jahnhalle nach Hailer, in der sich die Ausbildungsabteilung des Jugendorchesters von seiner besten Seite präsentierte. Eröffnet hat das Konzert ein Blechbläserensemble des Stammorchesters mit dem Udo-Jürgens-Titlel “Vielen Dank für die Blumen”, um gleich darauf die Bühne ganz den jüngeren Künstlern zu überlassen. Das Konzept des eigenen Konzertes des JO-Nachwuchses hat sich bewährt und kommt bei den Angehörigen und Freunden an. Mit kurzweiligen Liedvorträgen zeigten insegesamt über 50 Kinder und Jugendliche der Blockflötengruppen, des Ausbildungs-, Vor- und Schülerorchesters, was sie seit Beginn ihrer musikalischen Karriere im Jugendorchester gelernt haben, und dass sie selbst sowie ihre Eltern darauf richtig stolz sein können.

Bilder vom Familienkonzert sind in der Galerie zu sehen.


nach oben

Dankeschön für alle Mamas (GT vom 12. Mai 2015)gt

Besonderes Ständchen des Jugendorchesters Meerholz-Hailer am Muttertag

GELNHAUSEN (cra). Zum Muttertag hatte sich auch in diesem Jahr das Jugendorchester der katholischen Kirche Meerholz-Hailer etwas Besonderes einfallen lassen. Statt Blumen bescherte der Nachwuchs des Orchesters in der Hailerer Jahnhalle ein Familienkonzert, das heißt, eine unterhaltsame Kaffeestunde mit eingängigen Melodien, die von den zahlreichen Besuchern sehr gut angenommen wurde.

„Vielen Dank für die Blumen“ intonierte zum Auftakt das Blechbläserensemble. „Wir haben die Sprache der Herzen, die Musik, und werden deshalb heute viel Spaß haben. Einiges wird Sie wohl an ihre Kindheit erinnern“, versprach Ellen Dörr, die die zahlreichen Besucher im Namen des Orchesters begrüßte und auch die Moderation übernommen hatte. Anschließend betraten die jüngsten Mitglieder des Vereins, die „Blockflöten“, die Bühne und zeigten in drei Gruppen unter der Leitung von Pia Mankel und Joelle Friedrich mit bekannten Kinderliedern wie „Hänschen klein“ sowie Volksliedern, beispielsweise „Wenn ich ein Vöglein wär“, ihr Können. Dazwischen hatte das Ausbildungsorchester, dessen Mitglieder erst seit acht Wochen gemeinsam miteinander proben, mit „Merrily we roll along“ seinen ersten öffentlichen Auftritt. Dirigiert wurde es von Ellen Dörr, die auch die musikalische Leitung des Vororchesters übernommen hatte. Mit Querflöten, Klarinetten, Trompete, Horn, Euphonium, Tuba und Schlagzeug brachten die im Durchschnitt erst elf Jahre alten Mädchen und Jungen anspruchsvolle Filmmelodien wie „Chariots of Fire“, „Highlights of Harry Potter“ und „Laredo“ zu Gehör. Mit besonders herzlichem Applaus wurde das Schülerorchester bereits beim Einzug auf die Bühne bedacht. Dort gaben die 19 Mädchen und Jungen unter der Leitung von Anni Komppa ein buntes Potpourri zum Besten, das vom „Blue Hills March“ bis hin zu „Smoke on the Water“, einem Rocktitel von Deep Purple, reichte. Die Zuhörer reagierten durchweg begeistert und bedankten sich mit rauschendem Beifall für den kurzweiligen Beitrag zum Muttertag.

Während sich drinnen vor allem Großeltern und Mütter Kaffee und Kuchen schmecken ließen, zog es beim schönsten Frühlingswetter auch viele Kinder nach draußen, wo manche vor der Halle mit ihren Vätern sogar Fußball spielten.


nach oben

 

gnz

Musik statt Blumen (GNZ vom 13. Mai 2015)

Muttertagskonzert des Jugendorchesters Meerholz-Hailer in der Jahnhalle

Gelnhausen-Hailer (jol). Mit einem musikalischen Blumenstrauß lud der Nachwuchs des Jugendorchesters der katholischen Kirche Meerholz-Hailer zum Familienkonzert am Muttertag ein. Von den Kleinsten aus der Blockflötengruppe über das neue Ausbildungsorchester bis zum Schülerorchester wollten alle dabei sein, um ihren Mamas, Familien und Verwandten eine musikalische Freude zu machen.

Mit dem Udo-Jürgens-Klassiker „Vielen Dank für die Blumen“ eröffnete das Blechbläserensemble das Familienkonzert des Jugendorchesters Meerholz-Hailer in der Jahnhalle. Damit brachten die Musiker den Mamas einen Gruß mit, die mit ihren Familien zahlreich zum Konzert gekommen waren. „Der Muttertag wurde 1923 vom Verband der Blumengeschäfte als Tag der Blumen ins Leben gerufen“, berichtete Ellen Dörr, die durch das Programm führte.

Mit Erinnerungen an die Kindheit in Form von „Hänschen klein“ und „Der Kuckuck und der Esel“ stellte sich die erste Blockflötengruppe vor, die dieses Mal statt von ihrer Ausbilderin Constance Arnold von Pia Mankel geleitet wurde. Ellen Dörr übernahm den Taktstock des neuen Ausbildungsorchesters. „Die fünf Mädels und ich üben erst seit acht Wochen zusammen“, kündigte sie mit „Merrily We Rolling Along“ ein einfaches Lied an. Weiter ging es mit fröhlichen Blockflötenliedern, die mit „Du, du liegst mir am Herzen“ und „Cockles and Mussles“ abgeschlossen wurden. Diese beiden Lieder spielten Hannah Sperzel und Britta Kühn gemeinsam mit ihrer Ausbilderin Joëlle Friedrich.

Nun war das Vororchester, das ebenfalls Ellen Dörr leitet, an der Reihe. Die jungen Musiker zeigten gerne, was sie in den vergangenen Monaten gelernt hatten. Dabei blickten sie nicht nur auf die „Highlights of Harry Potter“, sondern erweckten auch die bekannte Melodie des Serienklassikers „Hawaii Five-O“  zum Leben. Mit dem „Blue Hills March“ eröffnete das Schülerorchester den letzten Teil eines kurzweiligen Konzerts. Anni Komppa hatte ihre jungen Musiker bestens vorbereitet, und so konnten diese vor allem mit der „Muppet Show“ glänzen. Mit „Smoke On The Water“ schloss das Familienkonzert mit einem Rockhit, der in lauten Applaus der begeisterten Besucher überging.

„Das Konzert soll einfach Spaß machen und unserem Nachwuchs die Gelegenheit geben, auftreten zu können“, freute sich Vorstandsmitglied Markus Dörr über den Erfolg. Zudem zeigte das Jugendorchester erneut, wie gut seine Jugendarbeit ist und wie viel Spaß das Spielen in einem Orchester macht. Ende Juli steht die nächste Veranstaltung auf dem Programm. Dann ist ein Sommernachtskonzert im Schlosspark geplant.


nach oben

Demnächst:

30. November 2019
  • VO - Weihnachtsmarkt Ysenburgschule
    15:00 Uhr
     

     
1. Dezember 2019
  • JO - Weihnachtsmarkt Meerholz
    0:00 Uhr
     

     
8. Dezember 2019
  • JO - Weihnachtsmarkt Schloss
    0:00 Uhr
     

     
13. Dezember 2019
  • JO - Weihnachtsvorspiel Jugend
    17:00 Uhr
     

     
21. Dezember 2019
  • JO Generalprobe Adventskonzert
    13:00 Uhr