Deutsches Musikfest 2019

Donnerstag, 30. Mai 2019:

Dresscode: zivil, busfahrttauglich

09.00 Uhr Abfahrt mit dem Reisebus von Meerholz (Parkplatz SpuK-Halle) nach Osnabrück
14.00 Uhr Ankunft in Osnabrück, Einchecken im Hotel
15.00-16.30 Uhr Probe im Hotel
17.00 Uhr gemeinsames Abendessen im Hotel (#schnitzelbuffet)
18.30 Uhr (Möglichkeit zum) Ausschwärmen nach Osnabrück (ca. 9 km zum Zentrum)


Freitag, 31. Mai 2019:

Dresscode: schwarz/weiß/Weste

13.30 Uhr Abfahrt mit dem Bus vom Hotel zum Wettbewerbsort (Hochschule)
14.30 Uhr Einspielen
15.30 Uhr Bühnenzeit
15.45 Uhr Wettbewerb in der Hochschule am Westerberg, Albrechtstraße 30
danach Bustransfer
18.30-20.15 Uhr Unterhaltungsauftritt in der Festarena, Herrenteichswall 2


Samstag, 1. Juni 2019:

Dresscode: Jeans & JO-Shirt/Polo/Hoodie/…

Abfahrt mit dem Bus vom Hotel in die Innenstadt
12.00-13.00 Uhr Unterhaltungsauftritt auf der Bühne Nikolaiort


Sonntag, 2. Juni 2019:

Dresscode: zivil, preisträgergala- und busfahrttauglich

morgens Frühstück im Hotel und Check-out
11.00 Uhr Ergebnisbekanntgabe und Preisträgergala in der Osnabrück-Halle
danach Rückfahrt nach Hause und gemeinsamer Ausklang im “Viadukt” Meerholz

Unsere Unterkunft für die vier Tage in Osnabrück ist das Hotel Lingemann in Wallenhorst (ca. 9 km vom Stadtzentrum entfernt). Hier haben wir neben gepfegten Hotelzimmern (wer die letzten Male dabei war, wird dieses Upgrade von Schule, Turnhalle und Feriendorf zu schätzen wissen) auch einen Probenraum zur Vorbereitung auf unseren Wettbewerb am Freitag. Im Rahmen der Lenk- und Ruhezeiten unserer Busfahrer werden wir neben der gemeinsamen Fahrt morgens vom Hotel in die Stadt abends einen späten Schuttle einrichten, so dass wir möglichst lange in der Stadt verweilen können. Und wer es etwas später mag, wird mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder einem Taxi bestimmt auch heimgebracht.

Im Hotel-Paket ist ein gemeinsames Abendessen am Donnerstag und Frühstück an allen anderen Tagen inklusive. Bei allen anderen Mahlzeiten ist Selbstverpflegung angesagt. Dies sollte angesichts des Angebots in der Stadt (Restaurants, Essbuden, Festarena, …) kein Problem darstellen.

Um möglichst stressfrei und mit höchster Konzentration unser Wertungsprogramm zum Besten zu geben, werden wir am Freitag, 31. Mai, rechtzeitig vom Hotel zum „Ort des Geschehens“ aufbrechen. Eine gesunde Portion Schlaf sowie ein gemäßigtes Feiern am Abend zuvor können wir nur wärmstens empfehlen. Wir werden deshalb am Donnerstag, 30. Mai, gemeinsam gegen 23:30 Uhr von der Innenstadt ins Hotel aufbrechen.
Die Kleiderordnung am Freitag ist Schwarz/Weiß/Weste. Da wir die örtlichen Gegebenheiten nicht kennen, ist es am einfachsten, sich schon im Hotel aufzubrezeln, das erspart hektisches Umziehen in Gängen oder im Bus. Bitte verhaltet Euch während des kompletten Ablaufs so diszipliniert wie möglich. Erfahrungsgemäß werden für den Aufbau ein paar Helfer gebraucht, die vor dem Auftritt unserem Orchester entsprechend Stühle und Schlagwerk stellen. Seid bitte aufmerksam und zur Stelle, wenn Ihr gebraucht werdet. Notenständer und die schwarzen Pappen nicht vergessen. Ansonsten gilt: Immer schön lächeln, gemeinsam aufstehen, etc. und mit Spaß an die Sache herangehen – das sorgt für uns selbst und beim Publikum für einen guten, vielleicht sogar bleibenden Eindruck.

……