Jubel über dritten Platz

Das Deutsche Musikfest in Osnabrück hätte für das Jugendorchester der katholischen Kirche Meerholz-Hailer nicht schöner enden können. Im Konzertwettbewerb der Kategorie 4 belegte das Orchester unter der Leitung von Philip Bräutigam einen sensationellen dritten Platz.

Bereits am Freitagnachmittag stand der Wettbewerbsvortrag auf dem Programm, welcher mit der nötigen Spannung, aber auch einer großen Portion Ausstrahlung absolviert wurde, wie dem Orchester im Nachhinein vom Juryvorsitzenden bescheinigt wurde. Nach der Pflichtaufgabe durfte das Jugendorchester am gleichen Abend in der Festarena für Unterhaltung sorgen und ließ die bis zum letzten Platz gefüllte Halle mitsingen und -feiern. Ein weiterer Auftritt folgte am Tag darauf am Nikolaiort, einem sehr belebten Platz in der Osnabrücker Innenstadt. Mit sommerlicher Unterhaltung und jeder Menge Spielspaß hinterließ das Orchester – hier unter dem Dirigat von Jens Weismantel – einen bleibenden Eindruck bei den Zuhörern.

Vor der Preisträgergala am Sonntagvormittag blieb natürlich noch viel Zeit, um anderen Orchestern bei ihren Vorträgen zuzuhören und teils über viele Jahre andauernde Bekanntschaften unter Musikern aufzufrischen. 15000 Musiker machten für vier Tage die Friedensstadt Osnabrück zur Hauptstadt der Blasmusik. Für das Jugendorchester Meerholz-Hailer bedeutet die erfolgreiche Teilnahme am 6. Deutschen Musikfest ein weiterer Meilenstein in der Vereinschronik – sowohl musikalisch als auch für das gemeinschaftliche Miteinander.

Alle Ergebnisse des Wettbewerbs finden Sie HIER.

Andere Artikel

Demnächst:

25. September 2021
  • JO-Gründungsfest St. Raphael
    18:30 Uhr
     

     
2. Oktober 2021
  • Hochzeit Nina & Johannes
    14:45 Uhr
     

     
4. März 2022
  • Probewochenende
    18:00 Uhr
     

     
5. März 2022
  • Probewochenende
    18:00 Uhr
     

     
18. März 2022
  • Generalprobe
    19:00 Uhr