Auswärtssspiele wegen Sanierung

So wie manche Sportarena nach einigen Jahren der Benutzung renoviert bzw. saniert werden muss, trifft es nun auch die Heimspielstätte des Jugendorchesters. Wegen umfangreicher Arbeiten an der Heizungsanlage im Gebäudekomplex der katholischen Kirche ist das Untergeschoss, also Pfarrsaal mit Nebenräumen und Fluren, bis mindestens Ende des Jahres nicht nutzbar. Heißt, das Orchester muss seine Proben nach der Sommerpause auf einem Ausweichplatz bestreiten. Dieser wurde glücklicherweise schnell gefunden. Da nicht nur Platz zum Üben, sondern auch zum Lagern und Organisieren der vielen Noten sowie Teilen des Schlagwerks benötigt werden, fiel die Wahl auf das Schloss in Meerholz. Hier darf das Jugendorchester den Kaisersaal zum Proben sowie einen Nebenraum zum Lagern in Beschlag nehmen. Hierfür wurde an den letzten Wochenenden das gesamte Eqipment aus dem Pfarrsaal in andere Lagerstätten verlegt (oder im Sperrmüllcontainer entsorgt) und die Räumlichkeiten für die große Baumaßnahme geräumt. Die letzte Probe vor der Sommerpause war gleichzeitig die vorerst letzte im eigenen Stadion. Nun können die Arbeiten beginnen.

Vielen Dank an dieser Stelle an die Helfer, die beim Notensortieren, Schränketragen und sonstigen Arbeiten mitgeholfen haben.

Aufgepasst:

Demnächst:

4. Mai 2019
  • JO - Frühlingsfest Fa. Hofacker
    11:30 Uhr
     

     
11. Mai 2019
  • JO - Zusatzprobe
    10:00 Uhr
     

     
18. Mai 2019
  • JO - Hochzeit Pia&Johann
    11:30 Uhr
     

     
29. Mai 2019
  • JO - Zusatzprobe Schloss
    19:30 Uhr
     

     
30. Mai 2019
  • Deutsches Musikfest Osnabrück
    0:00 Uhr