Klappstuhlkonzert im Schlosspark

UPDATE

Das Jugendorchester der katholischen Kirche Meerholz-Hailer hat sich für September etwas einfallen lassen, damit der Spätsommer ohne Dorf- und Volksfeste keine Zeit ohne Unterhaltung bleiben muss. Die Musikerinnen und Musiker laden ein zum „Klappstuhlkonzert“ am Sonntag, 12. September, ab 15 Uhr in den oberen Schlosspark zu Meerholz. Im idyllischen Ambiente vor der Freitreppe gibt das Jugendorchester Kostproben aus seinem aktuellen Programm, welches in den letzten Monaten unter Corona-Bedingungen erarbeitet wurde.

Unterhaltung auch ohne Volksfest

„Es ist diesmal ein ganz anderes Programm als bei den Jahreskonzerten – mit viel mehr Unterhaltungsmusik, wie wir sie normalerweise auf den Festen in der Heimat spielen“, freut sich der Dirigent des Stammorchesters, Jens Weismantel. „Die Musiker brennen darauf, wieder in der Öffentlichkeit zu spielen und sich selbst und anderen eine Freude zu bereiten“, ergänzt er und verweist auf das außergewöhnliche Konzert im Gelnhäuser Riesenrad Mitte Juli, mit welchem das Jugendorchester bereits viel Zuspruch bei den Zuhörern ausgelöst hat. „Jetzt sind wir wieder auf dem Boden der Tatsachen angekommen“, schmunzelt Weismantel und verrät auch, dass beim Klappstuhlkonzert auch einzelne Register seines Blasorchesters im Mittelpunkt stehen. Geplant sind neben dem Stammorchester auch Darbietungen einzelner Register, also zum Beispiel nur der Blechbläser oder Saxofone.

Ausbildung jederzeit möglich

Als Orchester zum Mitmachen möchten sich die Musikerinnen und Musiker auch (wieder) bei den Bewohnern von Meerholz und Hailer vorstellen, die es bislang noch nicht kennengelernt haben. „Gerade wer sich für die Ausbildung an einem Blas- oder Schlaginstrument interessiert, sollte sich unser Konzert nicht entgehen lassen“, ergänzt Ausbildungsleiterin Ellen Dörr. „Wer erleben möchte, wie einzelne Instrumentengruppen wie Klarinetten, Flöten, Blechbläser oder Schlagzeug einzeln klingen, ist bei uns am 12. September genau richtig. Auch wenn wir momentan keinen Schnuppertag anbieten können, bei dem Instrumente selbst getestet werden können, möchten und können wir allen Interessierten eine Ausbildung an einem Instrument vermitteln.“ Wie sich das Ergebnis nach einigen Jahren anhören kann, davon können sich die Besucher beim Klappstuhlkonzert des Jugendorchesters Meerholz-Hailer überzeugen.

 

Info

Eine Sitzgelegenheit (Stuhl oder Picknickdecke) ist – wie der Name „Klappstuhlkonzert“ erahnen lässt – selbst mitzubringen. Die Musik steht an diesem Nachmittag im Vordergrund. Deswegen werden diesmal keine Getränke angeboten. Diese dürfen natürlich gerne mitgebracht werden. Eine Toilettennutzung ist leider nicht möglich, das Konzert wird nicht länger als eineinhalb Stunden dauern.

Eintritt zum Konzert ist frei. Um eine Spende zur Deckung der Kosten, die in der Corona-Zwangspause entstanden sind, freut sich das Jugendorchester Meerholz-Hailer umso mehr am Ende des Konzerts.

Einlassbestimmungen:Der Zutritt zum Konzert ist nur mit gültigem Negativnachweis („3G“: geimpft, genesen oder getestet) und nach erfolgreicher Kontaktdatenerfassung möglich. Diese kann per Luca-App oder mittels Formular am Eingang erfolgen.

 

 

 

Andere Artikel

Demnächst:

4. März 2022
  • Probewochenende
    18:00 Uhr
     

     
5. März 2022
  • Probewochenende
    18:00 Uhr
     

     
18. März 2022
  • Generalprobe
    19:00 Uhr
     

     
19. März 2022
  • Frühjahrskonzert
    19:30 Uhr
     

     
20. März 2022
  • Frühjahrskonzert
    15:00 Uhr